• Marc Flieshardt

Roastbeef Sous Vide



 

Vorbereitungszeit: 45 min Zubereitungszeit: 6 Std Gericht: Rind


Portion: 1 Hardware/Zubehör: Sous Vide Stab, ausreichend großer Behälter, Sous Vide Beutel, Grill mit Gussplatte oder Gusspfanne

 

Zutaten:

Roastbeef im Ganzen 3-5 Kilo

Thymian

Rosmarin

Lorbeerblätter

Knoblauch

Salz

Pfeffer

Butter



 

Vorbereitung:

Das Roastbeef muss zunächst pariert werden, hierzu wird der Fettdeckel großzügig entfernt. Wieviel Fett am Ende noch übrig bleibt, ist etwas Geschmackssache, ich persönlich entferne bei dieser Zubereitungsmethode den Fettdeckel fast komplett.


Das Fleisch nun großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend kommt es mit etwas frischem Rosmarin, Thymian und Lorbeerblättern in den Beutel. Außerdem kommen noch ein paar Knoblauchzehen und ein paar Flocken Butter dazu.

Ich benutze immer 2 Beutel beim sous vide garen, gerade bei größeren Fleischstücken.



Zubereitung:

1.Das Roastbeef kommt nun für ca. 6 Stunden ins Wasserbad. Sollte es länger drin liegen bleiben schadet es aber auch nicht. Ich persönlich mag Roastbeef gerne medium, deshalb wähle ich für das Wasserbad 57 ° Celsius aus. Hier könnt ihr selber entscheiden, welchen Garpunkt ihr favorisiert, dementsprechend wählt ihr die Temperatur.



2.Wenn die Zeit um ist, Roastbeef aus dem Beutel nehmen und die Kräuter entfernen, anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.

3.Nun wird das Fleisch noch kurz von allen Seiten heiß angebraten, dabei entsteht eine schöne Kruste und die entsprechenden Röstaromen...

Das kann man auf einer Gussplatte oder auch in der Pfanne machen.

Anschließend kann man auch schon mit dem Anschnitt beginnen, eine Ruhezeit ist beim Sous Vide garen nicht mehr nötig....


Das Roastbeef kann auch hervorragend kalt. z.B. mit Remoulade und Röstkartoffeln serviert werden.

Ich wünsche guten Appetit

292 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen